Antarktis-Kreuzfahrt mit Expeditions-Charakter

Über uns

Katharina und Bernd Kreissig

Katharina und Bernd Kreissig haben an vielen Expeditions-Kreuzfahrten zur Antarktischen Halbinsel teilgenommen. Sie sind langjährige Mitglieder des Expeditionsteams von Dr. Klemens Pütz.

Katharina ist Meeresbiologin und hat in wissenschaftlichen Projekten über aquatische Lebewesen aus polaren, gemäßigten und tropischen Gebieten gearbeitet. Sie war außerdem zwei Jahre in der Tierpflege des Kieler Meeresaquariums. Katharina arbeitet heute im renommierten wissenschaftlichen Springer-Verlag in Heidelberg. Ein Schwerpunkt ihrer Expeditions-Reisen ist die Beobachtung von Meeressäugetieren - vor allem von Walen und Robben - in ihrem natürlichen Lebensraum.

Bernd Kreissig hat sich als evangelischer Theologe mit religionswissenschaftlichen und historischen Fragestellungen beschäftigt und anschließend im Fachgebiet Informatik der Universität Heidelberg gearbeitet. Er war viele Jahre in den Verlagsgruppen Duden, Brockhaus und Cornelsen leitend tätig. Anschließend war er Unternehmensberater für Innovationsmanagement, hauptsächlich im Bildungsbereich und Medienwesen. Seit 2017 steht er als Geistlicher im kirchlichen Dienst. Als Geisteswissenschaftler interessiert Bernd sich besonders für die Geschichte der Entdeckung und Erforschung der Antarktis.

Katharina und Bernd sammeln historische Darstellungen des Südpolargebietes, zum Beispiel antiquarische Holz- und Kupferstiche von den Entdeckungsreisen der Polarfahrer aus alter Zeit. Beide engagieren sich in verschiedenen Projekten aus dem Bereich Citizen Science (Bürgerwissenschaft) und unterstützen den Antarctic Research Trust. In ihrer Freizeit sind sie am liebsten in der Natur und unternehmen Wanderungen im Odenwald.

 

Bei Stromness auf Südgeorgien